Home
HAND und INSTRUMENT
Rezensionen
Christoph Wagner
Vorträge Kontakt / Beratung Impressum
 
         

Die Pragmatische Handeinschätzung unterstützt die subjektive Beobachtung und Erfahrung von Instrumentalisten, Instrumentalpädagogen, Ärzten und Physiotherapeuten durch das objektive Erfassen von 25 (je nach Instrument unterschiedlich) spieltechnisch relevanten Handeigenschaften.

Dies wird insbesondere von Interesse sein
- für Schüler mit Studienwunsch Musik
- für Musikstudenten
- für professionelle Instrumentalisten
- wenn hartnäckige spieltechnische Probleme bestehen
- wenn sich wiederholt Anzeichen von frühzeitiger Ermüdung einstellen
- wenn Beschwerden bestehen

Wichtig ist, dass genau nach Anleitung gemessen und beobachtet wird (s. Hand und Instrument S. 263-270). Nur so ist der Vergleich mit den Forschungsergebnissen wirklich gegeben. Anschließend kommt es darauf an, (im Gespräch) die Zusammenhänge zwischen den Ergebnissen der Handeinschätzung, dem Spielgefühl und den Übgewohnheiten (s. Checkliste „Wenn das Spielen schmerzhaft wird“ S. 94f) zu verstehen.

Kontakt und ggf. Beratung

Prof. Dr. med. Christoph Wagner
Tel. 0511 / 777 115
christoph.wagner_(at)gmx.de

Ulrike Wohlwender
Tel. 06206 / 59 289
u.wohlwender(at)online.de

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ulrike Wohlwender ist Fachbereichsleiterin Klavier an der Musikschule Lampertheim, Lehrbeauftragte für Klaviermethodik an der Musikhochschule Mannheim und (Co-)Autorin mehrerer klavierpädagogischer Publikationen (www.1-2-3-klavier.de). Mitarbeit bei Hand und Instrument, Vortragstätigkeit gemeinsam mit Prof. Dr. Christoph Wagner und musikphysiologische Beratung.

Publikationen im Bereich Musikphysiologie u.a.:
  • Hand und Instrument - praktisch
    In: Üben, EPTA-Dokumentation Deutschland 2006/07, S. 76-83

  • Was heißt hier "kleine Hand"? - Spannweiten und andere Handeigenschaften realistisch einschätzen
    In: Üben & Musizieren 2/2009, Schott, Mainz , S. 30-35

  • De hand op de toetsen - Fysieke voorwaarden begrijpen en beoordelen
    In: Piano Bulletin Jaargang 27, 2009/1, S. 24-29  (mit Christoph Wagner; Nederlandse vertaling: Dorothea Schokking)